19/08/2017

27.11.2012  Autumn love's claim to Wisdom (mein Benjamin)



Chico's Familie schreibt mir:
Hallo liebe Autumnlove family -  nun müssen wir einfach mal berichten. Chico (Wisdom) ist nun schon über 5 Monate alt. Er hat sich super eingelebt und schon viel erlebt!!



Von Velorennen über Wanderungen bis zu Zug- Bus-, Schiff und Seilbahnfahrten.



Die Welpenschule haben wir mit Boris (Perfection) und Fee (Courage) in Hüttlingen absolviert. Nun besuchen wir (wieder bei Sandra Wehrle) die Hundeschule in Reichenburg, wo wir jeden Donnerstag auf Merry (born to be merry) mit Romaine stossen.



Während den Herbstferien in Flims trafen wir uns mit Familie Galli und ihrer Chiara (Glory), besonders freute uns ein spontanes mini -Autumnlove Treffen mit Gerry und den Gludenhus –Whippets.



Die sechs Hunde  (Chiara, Chico, Ayrheen, Love, Lilly, Boris) spielten rund um den Caumasee und freuten sich über den ersten Schnee! Auch Ralph und Romaine besuchten wir im Tessin und wanderten zusammen mit unseren Hunden an der Maggia – ein herrlicher Anblick! Unser Chico freut sich, wenn er mit uns die Wälder in und rund um Benken oder Flims erforschen kann.  Auch das Bändlifahren beherrscht er  schon ganz gut. Dass seine Welpenzeit  bald vorbei ist, merken wir an den vielen Zähnen, die er verloren hat – wir haben schon vier Stück gefunden und aufbewahren können.



Chico ist ein lustiger und intelligenter Whippet, der glücklich ist, wenn er seine Menschen sieht und spürt. Am liebsten kuschelt er im Bett mit Anisha.
 


Am letzten Freitag, 10.08.2012 war es soweit

der Auszug der Welpen aus dem Guldenhuus begann. Love, Greatness, Wisdom, Perfection und Brilliance wurden ins Auto verladen und los ging die Fahrt nach Benken. Dort wurden wir schon sehnsüchtig von Anischa erwartet. Sie begann bereits früh um sechs einen Kuchen zu backen um die Zeit bis zur Ankunft von Wisdom sinnvoll auszufüllen. Endlich, pünktlich um 10.00 Uhr fuhr ich mit meinen Hunden vor.



Wir wurden von der ganzen Familie herzlich empfangen und Timo und Anischa führten die Welpen erstmal zum versäubern auf die Wiese. Anschliessend ging's ins Haus. Hier im Haus durften sich die Hunde frei bewegen. Vor allem die Sitzkissen und der Sitzsack hatten es den Welpen sofort angetan. Die Welpen spielten und tollten mit Love und so konnte sich Wisdom ohne allen Stress mit allem vertraut machen. Auch ich wurde im ganzen Haus herumgeführt und konnte mir so ein gutes Bild über die Lebensweise der Familie verschaffen. 



Auch das Bettchen wurde Probe gelegen und für gut befunden.


Wisdom genoss die liebevollen Streicheleinheiten von Daniela 

 
bis er in typischer Whippetmanier einschlief und im Traum wegdriftete. Nun konnten sich die Menschen an den Kaffeetisch setzen und den guten, von Anischa zubereiteten Kuchen geniessen. Für mich ist es immer wichtig, zu wissen wie und wo meine Welpen leben werden. So habe ich auch mmer bei Anrufen und Fragen der Besitzer ein Bild vor mir. Ich bin überzeugt, dass Wisdom oder Chicco (wie er heute gerufen wird) viel Liebe von Daniela und Adrian mit Timo und Anischa erhalten wird. Ich freue mich auf ein Wiedersehen und wünsche bis dahin alles, alles Gute und viel Freude allen Beteiligten.